Requirements Engineering

Unter diesem Begriff versteht man die Detaillierung und Festlegung der Ergebnisse aus dem User Research. Dazu gehören:

  • User Needs
  • Personas
  • Szenarien
  • Features
  • Anforderungen
  • Use Cases Models
  • Essential Use Cases

Für ein fundiertes User Research werden je nach Projektbedingungen verschiedenste Methoden eingesetzt. Dazu gehören: Interviews, Fragebögen, Contextual Inquiry, Card Sorting, Beobachtung, usw. Je nach Projektgrösse und -budget wird ein geeigneter Methodenmix zusammengestellt. Der Einsatz der Methode oder des Methodenmixes richtet sich danach, welche Informationen über die Benutzer, deren Ziele beziehungsweise Aufgaben oder dessen Arbeitsumfeldes benötigt werden. Sehr wichtig ist es, dass der Benutzer bereits in dieser Phase einbezogen wird.

Ihr Mehrwert

  • detaillierte und definierte Kenntisse über die optimalen Prozesschritte
  • es werden die Grundlagen für die Softwareentwicklung gelegt
  • mit den Essential Use Cases hat man automatisch die Testszenarien vorbereitet
  • Sie haben dadurch, dass in den Essential Use Cases der Prozess mit den einzelnen Prozesschritten definiert ist, eine optimale Grundlage für Ihr internes Qualitätsmanagement

Unsere Qualifikation

  • ausgebildete Fachkräfte im Requirements Engineering
  • Fachkräfte mit langjährigen Erfahrungen in der Softwareentwicklung
  • Erfahrungen im Umgang von verschiedenen Methoden und kompetente Aufbereitung der Erkenntnisse und erhobenen Daten (visuell und inhaltlich strukturiert)