Interaktionsdesign

Interaktionsdesign konzentriert sich auf die Untersuchung der speziellen Bedürfnisse des Menschen an der Mensch-Maschine-Schnittstelle sowie der Mensch-Maschine-Interaktion. Dabei steht die Bewältigung der gestalterischen Herausforderungen im Hinblick auf die physischen, psychischen und emotionalen Bedürfnisse des Menschen im Mittelpunkt.

Die Arbeit an der Interaktion zielt darauf ab, Problemlösungen für interaktive Systeme aufgrund ihrer Komplexität multidisziplinär zu lösen, wobei der Schwerpunkt weniger auf einem technischen als auf einem gestalterischen Lösungsansatz liegt. Für diesen Prozess sind sowohl die klassischen Designdisziplinen des Produkt- und Kommunikationsdesigns von Bedeutung, als auch die Themen der Ergonomie, Methoden der Usability Forschung und der Informationsarchitektur.

Ihr Mehrwert

  • Moderne und ausgefeilte Interaktionsabläufe für Ihre App oder Business Lösung
  • Schnellere Arbeitsabläufe und benutzerfreundlichere Anwendung
  • Innovation

Unsere Qualifikation

  • In der Masterarbeit von Alexandra Stein und Jonas Rodenkirch wurde neben den bekannten Interaktionsmustern die Interaktion zwischen lungenkranken Patienten und ihren digitalen Helfern untersucht und dabei den Fokus auf die Motivation und deren Verhaltensänderung gelegt.
  • HCID Expertenausbildung an der Uni Basel / HSR Rapperswil